Ihr Dqmd Shop

Menschen entwickeln Qualitäten - Qualitätsmanag...
79,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Leitfaden beschreibt das Qualitätsmanagement in sozialen Organisationen mit dem GAB-Verfahren. Im Fokus steht die Beziehungsqualität als wesentliches Erfolgs- und Qualitätsmerkmal. Führungskräfte, Qualitätskoordinatoren und -beauftragte finden hier das methodische Handwerkszeug für ein vollständiges Qualitätsmanagement, das gleichzeitig Philosophie, Unternehmenskultur, Organisationsstruktur und tägliche Arbeit unterstützt. Das Konzept fördert eine wertschätzende Kommunikation, den konstruktiven Umgang mit Vielfalt und die Vertrauenskultur im Team. Ein Qualitätsmanagement auf der Grundlage des GAB-Verfahrens kann nach ISO 9001:2015, AZAV, ISO 29990 und anderen Vorgaben zertifiziert werden.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Wasserfilter-Kartusche B100-6 von Aquaphor
Highlight
7,99 € *
zzgl. 4,90 € Versand

Wasserfilter-Kartusche B100-6 von Aquaphor 1x Wasserfilterpatronen Wasserfilter-Kartusche B100-6 von Aquaphor 1 Stck. Aquaphor Kannenfilter: -Typ Premium -Typ North -Typ Gratis -Typ Art -Typ Ultra -Typ City -Typ Country -Typ Lux -Typ Garry -Typ Prestige Technische Angaben - Kapazität bis zu ca. 300 Liter - Kombination aus Aqualen® Fasern, Aktivkohle und Ionenaustauscher - Hersteller Aquaphor (Die Entwicklung, die Produktion und Verkauf von Wasserfiltern und Wasserfilter-Komponenten erfolgt nach dem Qualitätsmanagement ISO 9001 - 2008 Standard mit Zertifizierung TÜV Essen.) - LGA zertifiziert - Netto Gewicht (ohne Verpackung ) 85g Reduktion - Blei bis ca. 99,5 % - Kupfer bis ca. 98% - Cadium bis ca. 99% - Phenol bis ca. 99,5 % - Benzol bis ca. 99% - Pestizide bis ca. 95% - Chloroform bis ca. 99,5% - Chlor bis zu 100% Die Größe der Aktivkohle-Teilchen, die in den Aquaphor Filtern enthalten sind, sind viele Male kleiner, als die Aktivkohle-Partikel in den traditionellen Wasserfiltern. Es ermöglicht die wirksame Oberfläche und die Geschwindigkeit der Adsorption zu erhöhen. Durch die Kombination aus Aktivkohle, AQUALEN und Ionenaustauscherharz gelingt die Reduzierung der Carbonat-Härte als auch die Reduzierung von Schwermetall-Ionen, die haus-installationsbedingt im Wasser enthalten sein können, wie Eisen, Cadmium, Kupfer und Blei. Geschmacksstörende Stoffe wie Chlor werden ebenfalls entfernt und organische Stoffe werden ebenfalls deutlich reduziert . Das Wasser wird ideal zum Zubereiten von Tee, Kaffee und kalten Getränken. Die Kombination aus Aktivkohle, AQUALEN und Ionen-austauscherharz reduziert auch den Nachteil der Verschiebung des pH-Wertes in den sauren Bereich! AQUALEN, eine patentierte Eigenentwicklung von Aquaphor®, dehnt sich aus sobald es mit Wasser in Kontakt kommt. Bildlich kann man sich das wie ein Wurzelgeflecht vorstellen, welches den Aktivkohlefilter durchzieht, und mit dem Granulat verflochten ist. So wie die Wurzeln einer Pflanze eine Einheit mit der Sie umgebenden Erde bildet und vor Erosion schützt, so verhindert das Zusammenspiel der Aqualen Faser mit der Aktivkohle die Bildung von Kanaleffekten, und ermöglicht komplette Filtration. In der Praxis zeigt sich dies dadurch daß Aquaphor Filter am Ende ihrer vorgesehenen Nutzungsdauer noch hervorragende Filterwerte ausweisen können, Bessere als Filter mit losen Granulatschüttungen. Auch ist AQUALEN, im Gegensatz zu Aktivkohle extrem aufnahmefähig. Beide Stoffe, Aktivkohle und Aqualen, verfügen über gänzlich unterschiedliche, wertvolle Einzelqualitäten zur Wasserreinigung, aber erst im Verbund werden die außergewöhnlichen, synergistischen Effekte sichtbar, die den Aquaphor Filter auszeichnen. Überzeugen Sie sich selbst von der Leistung der einzigartigen Aquaphor Filtertechnologie. Hier im Vergleichstest mit 2 bekannten Mitbewerbern: http://www.youtube.com/watch?v=povx3gCMQpo Den Link kopieren und Einfügen in neues Browser-Fenster um Video zu starten.

Anbieter: wasserstelle
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
30 Minuten Qualitätsmanagement
8,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Wozu Qualitätsmanagement? Weil Kunden heute mehr denn je auf gute Qualität bedacht sind. Kontinuierliches Qualitätsmanagement ist deshalb auch ein Beitrag zur Kundenzufriedenheit und somit letztlich zur Wirtschaftlichkeit und Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen. Dieser Ratgeber zeigt Ihnen anhand von Beispielen und vielen praktischen Tipps, wie Sie Qualitätsziele definieren, Qualitätslücken schließen und Qualität im Unternehmen entwickeln können.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Quick Change Morion Umkehrosmose-Anlage
Highlight
950,00 € *
zzgl. 4,90 € Versand

Quick Change Umkehrosmose Anlage Morion von AquaphorWarum ist diese Umkehrosmoseanlage mit Tank bei den tanklosen Osmoseanlagen aufgeführt ? Weil diese Anlage mit Quick Change Filtern und Tank konstruktionsbedingt ohne die Nachteile einer Anlage mit Tank und mit den Vorteilen einer Direct Flow Anlage ausgestattet ist? Gibt es nicht? Gibt es doch. Hier ist sie: die Osmo Morion Umkehrosmoseanlage Aquaphor. Mit der NEW OSMO AQUAPHOR MORION ist es gelungen, mit einer völlig neuen Systemtechnologie eine einzigartige Innovation zu verwirklichen. Neue technische Möglichkeiten wurden hier umgesetzt und stellen das veraltetn bisherige Grundkonzept der Umkehrosmoseanlagen weit in den Schatten. Aufbau und Technik Die neue Systemtechnologie Funktionsprinzip Gewöhnliche Drucktanks beseitzen zwei Kammern, die durch eine elastische Kautschukblase getrennt sind: Der eine Bereich ist für gefiltertes Wasser, der andere, hermetisch abgeschlossene, enthält eine Luftfüllung (Luftpolster). Wird der Tank mit reinem Wasser gefüllt, wird die Luft (L) komprimiert. Bei der Wasserentnahme drückt der ansteigende Luftdruck das Wasser aus dem Tank. Der Wasserspeicher der NEW OSMO AQUAPHOR MORION besteht hingegen aus einem Sammelbereich (S) und einem Kontrollbereich (K). Das Reinwasser befindet sich im Sammelbereich, während der Kontrollbereich über eine mechanische stromloseAutomatikschaltung mit dem Eingangswasserzulauf verbunden ist. Während der Betriebsphase fließt filtriertes Wasser in den Sammelbereich (S) und drückt Wasser aus dem Kontrollbereich (K). Bei der Wasserentnahme hingegen fließt Wasser in den Kontrollbereich (K) und drückt das filtrierte Wasser aus dem Sammelbereich (S). Funktionsprinzip Links: Tank MORION Rechts: Konventioneller Tank Phase A: Tank leer Phase B: Tank halb gefüllt Phase C: Tank voll Die neue Systemtechnologie Resultierende Vorteile Material In Standard - Drucktanks findet eine Butylkautschuk-Blase [Elastomer] Verwendung. Die neue Tanktechnologie hingegen ermöglicht den Einsatz einer PP / PE Folie. Restentleerung gewährleistet Nachteile bisheriger Drucktanks: Eine vollständige Restentleerung wird im Praxisbetrieb nicht erreicht (1B), bzw. nur mit entsprechend hohem Aufwand. Vorteil der neuen Tanktechnologie: Das filtrierte Wasser (Permeat, Reinwasser) befindet sich in einem Sammelbereich (S), der bei vollständiger Entnahme eine Restentleerung ermöglicht (1A). Diese Restentleerung kann ohne zusätzlichen Aufwand beliebig oft durchgeführt werden, indem einfach das filtrierte Wasser (Permeat, Reinwasser) komplett entnommen wird! Platzsparende Anlagengestaltung Wird in anderen Umkehrosmosesystemen der Tank maximal gefüllt, dann verbleibt ungefähr noch 1/3 des Tankvolumens mit Luft gefüllt (3B). Dies führt dementsprechend zu einem vergrößerten Platzbedarf. Vorteil der Technologie der NEW OSMO AQUAPHOR MORION: Der gesamte Tank wird komplett mit filtriertem Wasser gefüllt (3A). das Bruttovolumen ist auch der Nettoinhalt. Der dadurch für die Gesamtanlage geringere Platzbedarf ist in modernen Küchen ein zunehmend wichtiges Kriterium. Wasser/Spülwasserverhältnis bleibt stabil Das Permeat/Konzentratverhältnis P/K steigt nicht an. Nachteil konventioneller Anlagen: Je mehr Wasser in einen der bisher üblichen Drucktank fließt, umso größer wird der Innendruck des Tanks. Dies führt zu einer zunehmenden Verschlechterung der Systemeffizienz (P/K Verhältnis), sofern keine zusätzliche Technik eingesetzt wird. Die Menge des filtrierten Wassers nimmt kontinuierlich ab, während die Spülwassermenge kontinuierlich zunimmt. Dies konnte bisher nur durch ein weiteres, zusätzliches Bauteil ausgeglichen werden (z.B. Permeatpumpe). Vorteil: Im Falle der NEW OSMO AQUAPHOR MORION entsteht kein Rückstaudruck (!) gegen den das System arbeiten muss. Zur gleichen Zeit bleibt darüber hinaus der Durchfluss an gefiltertem Wasser gleich hoch und die Spülwassermenge steigt nicht an. Dies führt zu einer schnelleren Befüllung, spart Wasser und ermöglicht auch den Einsatz einer kleineren und damit kostengünstigeren Osmosemembran (hier 50 GPD), ohne die Produktionsgeschwindigkeit zu senken. Eine zusätzliche Permeatpumpe ist somit nicht mehr nötig. Dies spart Platz, Kosten und weitere Anschlüsse / Verschlauchungen, damit auch das mit jedem weiteren Bauteil zunehmende Verkeimungsrisiko. Flexibilität bei niedrigerem Eingangsdruck Nachteil bisheriger Systeme: Es ist in der Regel ein Mindestdruck von 3,5 bar nötig, um den Tank hinreichend zu befüllen und Differenzdrücke für die Abschaltautomatik zu gewährleisten. Die NEW OSMO AQUAPHOR MORION kann mit einem im Vergleich zu konventionellen Anlagen niedrigeren Eingangsdruck [Leitungsdruck] ab 2,0 bar betrieben werden. Der Einsatz einer Druckerhöhungspumpe (Boosterpumpe) ist entsprechend den Betriebsbedingungen also nicht mehr nötig. Füllmengenstabilität: Die Füllmenge in bisherigen Osmoseanlagen ist abhängig vom Eingangsdruck. Vorteil der NEW OSMO AQUAPHOR MORION ist ein immer gleich bleibender Inhalt von 5 Litern. Resultierende Vorteile der AQUAPHOR QuickChange Filtermedien Hygiene-Protektion Die NEW OSMO AQUAPHOR MORION ist bereits standardmäßig mit einer endständigen Hygieneprotektion ausgestattet. Diese basiert auf der Verwendung einer Hohlfasermembran im Übergangsbereich der Mikro- zur Ultrafiltration an letzter Stelle vor der Wasserentnahme. Näheres hierzu siehe unten. Hygienischer Filterwechsel im Handumdrehen Beim Filterwechsel ist es nur noch nötig den Verriegelungsknopf zu drücken und den Filter mit einer ¼ Umdrehung aus- oder einzuklicken. Beim Wechsel des Filtermediums wird automatisch auch das Gehäuse ausgetauscht, da beides eine Einheit bildet. Die Reinigung und Desinfektion des Gehäuseinneren, wie bei klassischen Systemen mit Wechselfiltereinsätzen, entfällt. Es können auch keine Keime während des Filterwechsels in das Innere des Filters gelangen. Auch ein falsches Einsetzen der Filterpatrone [wie bei konventionellen Anlagen möglich] wird sicher vermieden. Der Anwender kommt auch nicht mehr mit dem gebrauchten oder neuen Filtermedium direkt in Kontakt. Auch dies ist ein weiterer Vorteil für die Hygienesicherheit. AQUALEN® Aktivkohleblöcke Alle verwendeten Aktivkohleblöcke sind ausschließlich nach dem patentierten AQUALEN® Verfahren hergestellt. Einige Besonderheiten hierzu siehe unten. Zusammenfassung Besonderheiten Plug & Use Aufbau Kein Anschluss eines separaten Tanks nötig QuickChange Wechselkartuschen, inkl. Umkehrosmose-Membrane AQUALEN® - Aktivkohleblöcke Hygieneprotektion durch Sterilfiltration Geringer Platzbedarf durch kompakte Bauweise Niedriger Eingangsdruck möglich Kein Stromanschluss notwendig Restentleerung gewährleistet Wasser/Spülwasserverhältnis bleibt gleich, auch bei geringer Entnahmemenge Optionen auf eingangsseitige Hygieneprotektion für eine längere Einsatzdauer der Umkehrosmose-Membrane Beim Wechsel und Spülen der Vorfilter kann die Osmosemembran durch einen PLUG einfach überbrückt und somit weniger belastet werden. Technische Daten Länge x Höhe x Breite: 371 x 420 x 190 mm Speichertank: 5 Liter Wassereingangsdruck min.: ab 2,0 bar Max. Arbeitsdruck: 6,3bar / 91,4 psi Eingangswassertemperatur: +5 … +30 °C Max. Flow bei 4 bar: 7,8 L/h bei 25°C Permeat / Konzentrat - Verhältnis: 1:5 bei 4 bar und 25°C [das P/K Verhältnis ist abhängig vom Eingangsdruck und der Wassertemperatur] Gewicht: Anlage allein 5,1 kg, komplett ca. 6,8 kg 3 Anschlüsse (Schnellsteckverbinder) rückseitig: Wasserzulauf: 9,525mm [3/8”] Ausgang und Spülwasser: 6,25mm [1/4”] Verwendete Hohlfasermembranen und die Umkehrosmose-Membran sind NSF zertifiziert. Schadstoffrückhaltung AQULEN® - Aktivkohleblöcke Bereits die Vorfiltrationseinheit mit dem AQUALEN® - Aktivkohleblock entfernt Chlor, Schwermetalle, organische Schadstoffe, Rost, beeinträchtigende Geschmacksstoffe und Partikel / Schwebteilchen mit hohen Prozentsätzen. Es kommt ein massiver Carbonblock (Aktivkohle aus Kokosnuss) zum Einsatz mit der Besonderheit einer Matrixfaserstruktur, als auch der Fähigkeit im angegeben Umfang Eisen zurückzuhalten. Schadstoffrückhaltung bzgl. AP QuickChange-Carbonblock 3 µm laut Graphik u.a.: Chlor [Active chlorine ] 99% Benzol 95% Phenol 96% Pestizide (z.B. Lindane) 97% Schwermetalle 95% Folgende Messwerte ergeben sich bei einem Carbonblock des in den QuickChange Filtern verwendeten Aktivkohletyps, hier mit 10µm Filterfeinheit und 254mm [10“ Länge]: --- Chlor --- Blei --- Eisen 2. Osmosemembran: Typ ULP 1812-50, 50 GPD bei 25°C. Vontron Enviro-Tech Co., Ltd. Zertifiziert nach: NSF/ANSI 58 sowie NSF/ANSI 61. Typ TF 1812-100, 100 GPD bei 25°C ULTRATEC USA, Zertifiziert nach: NSF/ANSI 58 sowie NSF/ANSI 61. Je nach Konfiguration / Ausstattung. Im folgenden einige Schadstoffe, die durch die Osmosemembran größtenteils zurückgehalten werden: Beispiele [Metalle in ionisierter Form]: Aluminium, Magnesium, Ammonium, Arsen, Natrium, Asbest, Nitrate, Barium, Nickel, Benzol, Phosphate, Blei, Beryllium, Pestizide, Brom, Quecksilber, Radium, Chrom, Sulfate, Dioxine, Silber, Eisen, Tenside, Fluorid, Trichlorethan, Fungizide, Toluen, Herbizide, Hormone, Xylen, Hydrocarbonate, Zink, Insektizide, Kadmium, Kalk, Kupfer, Mangan u.a. Bakterien, Viren. Detaillierte, quantitative Schadstoff- Rückhalteraten der eingesetzten Osmosemembran siehe unter: http://www.aquaphor-filter.de/40868.html 3. Sterilmembranfilter Den wesentlichen Teil zur Hygienesicherung tragen die Hohlfasermembranen mit einer absoluten Filterfeinheit von 0,1 µm bei. Diese entsprechen den mikrobiologischen Ansprüchen gemäß EPA. Die Membrane zeigt einen sehr geringen Druckverlust bei hoher Kapazität mittels einer extrem großen Oberflächenstruktur auf. Diese eignen sie sich als Keimsperren mit einer Reduktion um mehr als 6-log Stufen (d.h. >99,9999%) zur Verhinderung von Keimnestern, Biofilmbildungen etc.. Weiterführende Praxistests der Membran wurden von einem unabhängigen Labor durchgeführt. NSF zertifiziert. Die Sterilmembranfiltration erfolgt nach dem Speichertank. Die endständige Hohlfasermembrane dient an dieser Position zusätzlich als Keimsperre gegen retrograde Verkeimung [Rückverkeimung aus dem Entnahmehahn]. Hohlfasermembran, Detailaufbau: FOTO unten: Bakterien vor Poren der Keimsperre Optionen: 1. Eingangsseitige Hygieneprotektion durch Hohlfaser-Mikromembran ( QuickChange Filtertyp K1-07B), wenn auch die Osmosemembran gegenüber Keimen und Partikeln größer 0,1µm geschützt werden soll. 2. Rückflussperre in der Konzentratleitung: Auf der Abwasserseite (Spülwasserauslauf) des Osmosefilters kann eine Sperre gegen Rückfließen integriert werden: 3. Konzentratauslauf ohne Siphonanschluss Um eine dauerhafte Verbindung zwischen der Osmoseanlage (Spülwasserausgang der Osmosemembran) und dem Siphon zu umgehen, wird das Spülwasser über einen kleinen, separaten Edelstahlauslauf frei in das Spülbecken ge-leitet. Trinkwasserleitung und Abwasser-leitung bleiben somit getrennt. 4. Geräteanschlussventil Empfehlenswertes Geräteanschlussventil mit 9,525mm [3/8”] (oder optional 12,7mm [1/2”]) Gewinden / Überwurf-muttern drehbar incl. Dichtung, Absperrventil, Rückflusssperre (!), 9,525mm [3/8”] Schlauchanschluss, entsprechend zertifiziert. Auslieferung Die NEW OSMO AQUAPHOR MORION wird in einem kompakten Karton mit Tragegriff ausgeliefert: Originallieferumfang (Je nach Bedarf sind Änderungen möglich): Komplettanlage mit QC Sedimentfilter, QC AQUALEN®-Aktivkohleblock, QC - Osmose-membran, QC Kombifilter AQUALEN® - Aktivkohleblock mit MF-Membran, Hahn, Siphonklemme, Schläuche, Inline – Siebschutzfilter. Der Anlagenanschluss (Geräte-anschlussventil) erfolgt nach Wahl, siehe Optionen. Optimiert für den Einsatz … …in Ländern in denen das Trinkwasser nicht bis zur häuslichen Entnahmestelle konserviert bzw. desinfiziert wird. In den meisten Ländern wird dem Trinkwasser z.B. Chlor zugesetzt (an der Entnahmestelle ist der Geruch nach Chlor festzustellen). Der überwiegende Anteil der Umkehrosmose-Anlagen ist für solches Wasser konzipiert, z.B. USA, Asien etc.. Daher werden zum Teil Filtermedien wie Aktivkohlegranulat eingesetzt, eine Mikrofiltration mit der Hohlfaser-Technologie wird praktisch weder empfohlen, noch angeboten. Die Hersteller der RO-Membranen [wie DOW / TFC] weisen aber ausdrücklich darauf hin, dass die RO-Membranen nur mit hygienisch einwandfreiem Wasser betrieben werden dürfen. Wir haben unsere Umkehrosmose-Anlagen diesbezüglich optimiert und bieten somit auch für Trinkwasser, welches nicht konserviert / desinfiziert ist, eine gemäß dem Stand der Technik optimale, wirtschaftliche und sichere Lösung an! AQUAPHOR ist ein führender Filter- und Gehäuseproduzent für den amerikanischen, asiatischen und europäischen Raum für POU und POE Systeme sowohl in Privathaushalten als auch für kommerzielle und industrielle Applikationen. Die besondere Qualität ist in mehr als 30 internationalen Patenten begründet, die durch ein Team von Wissenschaftlern in eigenen chemischen und mikrobiologischen Labor-einrichtungen erarbeitet wurden. Für die Qualitätssicherung stehen entsprechende Kontrolleinrichtungen zur Verfügung (Protokoll NSF 42, NSF 53 und EPA Mikrobiologie) Wasserfilter werden als OEM Produkte für internationale Gerätehersteller angeboten. Design, Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Wasserfiltern und Filterkomponenten zertifiziert vom TÜV NORD, Essen, Deutschland gemäß dem Qualitätsmanagement ISO 9001 : 2008. Rezertifiziert im Juli 2009. Bedienung Hinweis QuickChange: Filterwechsel Einsetzen einer Filterpatrone: Filter exakt gerade von unten einführen (falls auf der Filterkartusche eine Filterverschlusskappe ist, dieses vorher entfernen). Filter ¼ - Drehung nach rechts bis dieser hörbar einklickt. Ausbau einer Filterpatrone: Verriegelungstaste drücken. Filter ¼ - Drehung nach links und nach unten entnehmen. 1.1. Einsetzen der Filter Die QuickChange Filter werden, wenn nicht schon vorinstalliert, wie folgt in die Anlage eingesetzt: Vorfilter [1] auf Position 1: QuickChange Filter je nach Lieferumfang: Sedimentfilter 20 µm, aufschraubbar, Typ K1-P, Aktivkohleblöcke K1-02 oder K1-03. Vorfilter [2] auf Position 2: QuickChange Filter je nach Lieferumfang: Aktivkohleblock K1-02 oder K1-03 Aktivkohleblock mit Membrankeimsperre: K1-07B Filter [3] auf Position 3: QuickChange Osmosemembran, 50 GPD Nachfilter [4] auf Position 4: Aktivkohleblock mit Membrankeimsperre: K1-07B 1.2. Spülwasserschlauch an die Osmosemembran anschließen Der Spülwasserschlauch (Konzentratabfluss) wird, falls nicht schon vorinstalliert, unten in den QuickChange Osmosemembranfilter bis zum Anschlag eingesteckt. 2.1. Installation Siphonschelle Die Siphonschelle ist die Vorrichtung zum Anschluss des Abwassers (Spülwassers) einer Osmosemembran an den Abfluss. 1) selbstklebende Dichtung 2) Schutzfolie der Dichtung 3) Befestigungsschrauben A) In das Abflussrohr wird oberhalb des S-Stücks des Siphons ein Loch mit 6 - 8 mm Durchmesser gebohrt. B) Die Schutzfolie der Dichtung wird entfernt und die Dichtung in die Klemme geklebt. C) Die Klemme wird mittels der Befestigungsschrauben am Abflussrohr (in der Regel ein 30mm Rohr) montiert. 2.2. Alternativ: Installation freier Auslauf Durch einen freien Auslauf, Abd. siehe oben, kann das Spülwasser der Osmosemembran direkt in das Spülbecken geleitet werden. In die Spüle wird zuerst ein 8 mm Loch gebohrt, dann die Dichtungsscheibe [2] eingesetzt, der Auslauf [1] durchgeführt und über den mitgelieferten Adapter [3] mit dem Abwasserschlauch der Osmosemembran verbunden. Wir empfehlen diese Lösung. 3. Installation Hahn In die Spüle wird ein Loch mit Durchmesser 12 mm gebohrt. Der Hahnfuß [1] wird auf das Loch gelegt und der Hahn aufgesetzt. Mittels Beilagscheibe [2] und Mutter [3] fixieren. Möglichkeiten für den Schlauchanschluss: Im original Lieferumfang [4] wird die Überwurfmutter [4.2] über den Anschlussschlauch gesteckt, die Stützhülse vollständig in den Schlauch gesteckt und dann verschraubt. Alternativ ist die Verwendung eines Zapfhahnadapters [5] möglich. Hinweis: Der Hah

Anbieter: wasserstelle
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Agiles Qualitätsmanagement
17,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser Pocket-Power-Band kombiniert klassisches Qualitätsmanagement mit modernen agilen Arbeitsweisen und zeigt, wie Sie hohe Qualitätsanforderungen in einem disruptiven Marktumfeld erfüllen können!- Methoden der agilen Arbeitsweise im Qualitätsmanagement umsetzen- Bedarfsorientiert und leistungsfähig: "starres" QM überwinden, Flexibilität erhöhen sowie Kunden- und Mitarbeiterorientierung steigern- Praxisbewährter Umsetzungsleitfaden- Mit alltagstauglichem Werkzeugkasten- Kompakt, viele Beispiele und konkrete Tipps

Anbieter: Dodax AT
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Prozessorientiertes Qualitätsmanagement
59,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Matthias Faerber untersucht, wie sich Prozess- und Qualitätsmanagement synergetisch ergänzen und in einem Informationssystem umgesetzt werden können. Er entwirft das Prozessmanagementsystem "ProcessNavigator", das die flexible Ausführung von Prozessen und Projekten unter Berücksichtigung von Qualitätsmanagementstandards erlaubt.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Lexikon Qualitätsmanagement
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Qualitätswissen in kompakter AufbereitungQualitätsmanagement ist heute ein echter Erfolgsfaktor für Unternehmen und Institutionen der öffentlichen Verwaltung. Inzwischen gibt es nicht nur einen umfangreichen Bestand an gesichertem Qualitätswissen, sondern es hat sich auch eine eigene Terminologie herausgebildet.Gerade für Praktiker ist die Kenntnis der Fachbegriffe von großer Bedeutung. Dieses kompakte Nachschlagewerk stellt mit 482 Begriffen das Qualitätsmanagement vonA-Z vor und erläutert die gängigsten Abkürzungen.Ein unverzichtbares Lexikon für alle, die sich professionell mit dem Thema Qualität beschäftigen.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Sozialwirtschaftliches Qualitätsmanagement
70,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Qualität sozialer Dienstleistungen ist seit Anfang der 90er Jahre Gegenstand des Modernisierungsdiskurses und wird in einer umfangreichen Fachliteratur unter dem Stichwort Qualitätsmanagement oder Qualitätsentwicklung thematisiert. Das Handbuch bündelt die wichtigsten Beiträge zur Diskussion es ist Einführung, Überblick und Nachschlagewerk zugleich. Neben dem Schwerpunktbereich der Jugendhilfe sind weitere Handlungsfelder sozialer, pädagogischer, therapeutischer und pflegerischer Dienstleistungen repräsentiert. Ausgehend von den sozialpolitischen Kontexten und den fachhistorischen und begrifflichen Entwicklungslinien der Qualitätsdebatte, werden Ansätze und Werkzeuge zur Förderung, Sicherung und Bewertung von Qualität ausführlich behandelt. Besondere Aufmerksamkeit wird der Beschreibung branchenunabhängiger und arbeitsfeldspezifischer Qualitätskonzepte gewidmet, dabei wird unter Berücksichtigung vorliegender Analysen und Erfahrungsberichte auch eine vergleichende Beurteilung gewagt. Ein umfangreiches Glossar, ein nach Arbeitsfeldern und Stichworten gegliedertes Quellenverzeichnis sowie eine Bibliographie zum Qualitätsmanagement mit rund 1.400 Titeln ergänzen das Werk, das sich als umfassende Orientierungs- und Entscheidungshilfe für Studierende, Praktiker und Wissenschaftler in sozialen Handlungsfeldern versteht.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Qualitätsmanagement mit SAP
79,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Über dieses BuchMit diesem Buch behalten Sie das Qualitätsmanagement über den gesamten Wertschöpfungsprozess im Griff! Sie lernen die Stammdaten, ihr Zusammenwirken und wichtige Steuerinstrumente in SAP QM kennen. Anhand zahlreicher Praxisbeispiele erfahren Sie Schritt für Schritt, wie Sie Ihre Unternehmensprozesse in QM abbilden und die notwendigen Customizing-Einstellungen vornehmen. Außerdem zeigt Ihnen die Autorin in dieser 3. Auflage unseres Bestsellers, welche neuen Funktionen SAP S/4HANA für das Qualitätsmanagement bereitstellt.Aus dem Inhalt:Beschaffung und WareneingangProduktion und LieferungChargen und MHD-ÜberwachungWiederkehrende undzeitgesteuerte PrüfungenPrüfmittelZeugnis und QualitätsmeldungQualitätskostenAuswertungenAudit-Management,FMEA und PLPQualitätslenkungNeuerungen in SAP S/4HANA

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Von der Qualitätssicherung zum Qualitätsmanagement
50,40 € *
ggf. zzgl. Versand

In Zeiten zunehmender Sättigung von Märkten und wachsender Ansprüche der Kunden gewinnt das Qualitätsmanagement an Bedeutung. Doch ein QM-System darf ein Unternehmen weder versteinern noch darf die Firmen-Hotline trotz des ISO-Zertifikates nur nach entnervender Wartezeit erreichbar sein. Vielmehr muss das Qualitätsmanagement zu einer zentralen Managementfunktion werden. Hohe Qualität der firmeninternen Abläufe und folglich der produzierten Produkte und Dienstleistungen ist eine Grundvoraussetzung des Erfolges und stellt eine grundsätzliche Aufgabe in allen Bereichen des Unternehmens und der Leistungserstellung dar. Durch das permanente Marktwachstum sind einheitliche Geschäftsprozesse immer wichtiger, um eine entsprechende Qualität dem Kunden gegenüber zu gewährleisten und betriebsintern keine Reibungspunkte zu erzeugen. Qualitätsmanagement insgesamt ist ein wichtiges Instrument zur Reduktion von Produkthaftungsrisiken. QM-Systeme geben Unternehmen erst die Instrumente in die Hand, um Produktrisiken zu erkennen und zu minimieren. ISO 9000ff, TQM usw. sind Philosophien bzw. Strategien, mit deren Hilfe eine hohe Wettbewerbsfähigkeit gesichert werden soll.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Grundwissen Qualitätsmanagement
38,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer sich beruflich weiterbilden möchte, kommt um "Qualitätsmanagement" nicht herum. Angehende Betriebswirte, Fachwirte oder Meister werden feststellen, dass ihnen umfangreiche Kenntnisse und Fähigkeiten auf diesem Gebiet abverlangt werden. Und: Aktualität ist angesagt!Entwicklungen des Qualitätsmanagements, die besonders in den Revisionen der Leitfäden ISO 9004 und ISO 19011 im Jahr 2018 sichtbar werden, machten eine Überarbeitung unseres Fachbuchs notwendig.DIN EN ISO 9004 "Qualitätsmanagement - Qualität einer Organisation - Anleitung zum Erreichen nachhaltigen Erfolgs" bestätigt seine Brückenfunktionzu den beschriebenen Excellence-Modellen des Total Quality Managements, fordert aber das Anpassen geänderter Terminologien.Der neue Leitfaden DIN EN ISO 19011 "Auditierung von Managementsystemen" wird in seiner verallgemeinerten Struktur ausführlicher vorgestellt. Er gilt nun für alle Arten von Managementsystemen. Das Auditprinzip des risikobasierten Ansatzes und die Einbeziehung des Unternehmenskontextes zeigen eine neue Ausrichtung des Qualitätsmanagements auf. Auch hier wurden Fachbegriffe angepasst, sodass unser Lehrbuch seine Aktualität behält.Im ersten Teil werden die theoretischen Grundlagen aufgezeigt. Angefangen vom Begriff der Qualität wird geschildert, wie sich das Qualitätsverständnis bis heute entwickelt hat. Es wird erklärt, was man unter dem Begriff "Total Quality Management" (TQM) versteht. Eingegangen wird auf die Bedeutung der Kundenorientierung. Ein für die Unternehmen wichtiges Thema ist weiter die Frage, inwieweit Qualitätsmanagement der Inanspruchnahme aus Produkthaftung vorbeugen kann.Der zweite Teil befasst sich mit der praktischen Umsetzung der theoretischen Qualitätsmanagement-konzepte. Wie also können die Grundsätze des Total Quality Managements im Unternehmen verwirklicht werden? Wenn auch die Vorgehensweise für jedes Unternehmen individuell ist, so gibt es doch aus der Erfahrung heraus "Bausteine", die ein Unternehmen auswählen und nutzen kann. Besonders hervorgehoben werden das Beschwerdemanagement und die immer wichtiger werdenden Modelle zur Sicherung von Dienstleistungsqualität.Der dritte Teil beschreibt "Handwerkszeuge" im Qualitätsmanagement. Die Abschnitte gehen auf einfache und anspruchsvolle Instrumente ein und erläutern die verschiedenen Methoden. Diese Methoden haben sich in der Qualitätslehre nach und nach entwickelt und auch bewährt. Solche Werkzeuge sollten im Unternehmen bekannt sein und auch beherrscht werden. Sie sind Voraussetzung für die tägliche Arbeit, wenn die Geschäftsführung z. B. das Total Quality Management als Prinzip der Unternehmensführung verfolgen und umsetzen will.Man hat bei Qualitätsmanagementaufgaben oft keine optimale Strategie, wie mit Konflikten umzugehen ist, insbesondere wird versäumt, Konflikte konstruktiv anzugehen. Dieser vierte Teil soll daher Kenntnisse vermitteln und Hilfestellung geben - und Wege der Konflikthandhabung für die Praxis aufzeigen. Er deckt Mechanismen auf, die bei Konflikten abspulen, und beschreibt die Kenntnisse und möglichen Werkzeuge, um Konflikte besser zu verstehen und damit bewusster angehen und bewältigen zu können.Der fünfte Teil geht auf die besondere Problematik des Qualitätsmanagements im Handwerk ein. Es werden Qualitätsgrundsätze näher betrachtet, die für das Handwerk von zentraler Bedeutung sind. Der Aufbau eines Qualitätsmanagementsystems in einem Handwerksbetrieb wird beispielhaft dargestellt. Es werden die Prüfungen beschrieben, die in einem Handwerksbetrieb eingeführt und beherrscht werden sollen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
QuickChange Trinkwasser-Filter AP Solo, Carbonb...
Highlight
129,00 € *
zzgl. 4,90 € Versand

QuickChange AP Serie AP Solo Trinkwasser - Filtrationssystem QuickChange- oder Bajonettverschlussfilter bestehen aus einem Filterkopf und einer Filterkartusche. Sie bieten, ebenso wie Inlinefilter, ein Höchstmaß an hygienischer Sicherheit. Beim Wechsel des Filter(mediums) wird automatisch auch das Gehäuse mitgewechselt, da beides eine Einheit bildet. Die Reinigung als auch die Desinfektion des Gehäuseinneren, wie bei klassischen Systemen, entfällt. Es können also keine Keime während des Filterwechsels in das innere des Systems gelangen. Der Anwender kommt auch nicht mehr mit dem gebrauchten oder neuen Filtermedium in Kontakt, was ein erheblicher Vorteil für die Hygiene ist. Filterwechsel im Handumdrehen Beim Filterwechsel wird nur der Verriegelungsknopf gedrückt und der Filter mit einer ¼ Umdrehung aus- und eingesetzt. Qualitätsmanagement Die Produktion erfolgt nach dem Qualitätsmanagement ISO 9001 – 2000 Standard mit Zertifizierung TÜV Essen. Die Produktionsqualität ist gemäß LGA nach europäischen und internationalen Standards zertifiziert. Neue Gehäuse Die Menge an adsorptivem Filtermaterial konnte bei diesem QuickChange Filter (2) um 10% im Vergleich zu herkömmlichen 10” Filtern (1) erhöht werden, was der Schadstoffaufnahmekapazität zugute kommt. Im Filterkopf ist eine Wandhalterung integriert. Besonderheiten 1) Sehr kompakt durch - patentierte Filterkopfkonstruktion - neu konstruiertes Kartuschendesign 2) Sicherheits- Verriegelungsknopf 3) Neue Kartuschen mit mehr Inhalt 4) Leichter plug-in und plug-out Filterwechsel 5) Hochverdichtete, feinporige Filtermedien 6) geringer Druckverlust 7) Auswahl verschiedener Filtertypen 8) Filterkopf kann leicht desinfiziert werden. 9) Durch das Modell TRIO kann bei Bedarf die Filterkapazität erhöht werden oder ein Wasser-enthärter in der Mitte aufgenommen werden. Filtertypen: Carbonblock 0,8 µm Hochkompakter Filterblock mit Matrixmedium oder Enthärter Zur Wasserenthärtung nach dem Prinzip der Natriumionentauscher oder Carbonblock mit Membran 0,1µm Zusätzlich zum Carbonblock ist als Nachfilter eine Hohlfasermembran mit einer absoluten Filterfeinheit von 0.1 micron integriert. Diese entspricht den mikrobiologischen Ansprüchen gemäß EPA. Der verwendete Membrantyp zeichnet sich durch eine um nochmals 30% verbesserte Filterfeinheit gegenüber den Standards aus, bei einem gleichzeitig sehr niedrigem Druckverlust und hoher Kapazität mittels extrem großer Oberflächenstruktur. Performance Die Filter entfernen Chlor, Schwermetalle, organische Schadstoffe, Rost, beeinträchtigende Geschmacksstoffe und Partikel / Schwebteichen mit hohen Prozentsätzen. Es kommt ein massiver Carbonblock (Aktivkohle aus Kokosnuss) zum Einsatz mit der Besonderheit einer Matrixfaserstruktur, als auch der Fähigkeit im angegeben Umfang Eisen zurückzuhalten. Die zusätzliche Kapillarmembran bietet einen Keimschutz mit einer bakteriologischen Reduktion um 8 log-Stufen. Praxistests der Membran wurden u.a. im Umweltlabor ACB GmbH durchgeführt. Schadstoffrückhaltung bzgl. Carbonblock 3µm u.a.: Active chlorine 99% Benzene 95% Phenol 96% Pesticide (Lindane) 97% Schwermetalle 95% Folgende Messwerte ergeben sich bei einem 10“ Carbonblock des in den QuickChange Filtern verwendeten Aktivkohletyps, hier mit 10µm Filterfeinheit gemäß NSF 42 und 53 Protokoll: --- Chlor --- Blei --- Eisen Daten Kapazität je nach Typ: 3000-8000 Liter Mittlere Durchflussrate: 4 L / min Abmessungen SOLO: 260 x 90 mm TRIO: 260 x 340 x 90 mm Anschlüsse: 1/4” JG QuickConnect Maximaler Wasserdruck: 6,3bar / 90 psi Wassertemperatur: +5…+40 oC Erweiterung Optional steht ein separater Wasserhahn zur Entnahme des gefilterten Trinkwassers zur Verfügung. Auch mit 3/8“ Außengewinden zum Anschluss an Standardflexschläuche oder anderen Adaptern lieferbar:

Anbieter: wasserstelle
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht